Der wissenschaftliche Beirat begleitet die Arbeit des Studienkreises Deutscher Widerstand 1933-1945. Er unterstützt und berät bei laufenden Projekten.

Zum wissenschaftlichen Beirat gehören:

  • Dr. Peter Adamski: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für die Didaktik der Geschichte, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a.M.
  • Angelika Arenz-Morch: NS-Dokumentatonszentrum Rheinland-Pfalz, Leiterin des Archivs der KZ-Gedenkstätte Osthofen
  • Prof. Dr. Christoph Cornelißen: Professor für neueste Geschichte, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a.M.
  • Dr. Wolfgang Form: Forschungs- und Dokumentationszentrum für Kriegsverbrecherprozesse Universität Marburg
  • Prof. Dr. Dietfrid Krause-Vilmar: Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Kassel (1975-2005).
  • Frédérique Neau-Dufour: Direktorin am Centre européen du résistant déporté, Natzwiller/Frankreich