Schriftgröße A A A

FORSCHEN. ERINNERN. VERMITTELN.

 

Veranstaltungsreihe - der zweite Teil


Es gab nicht nur den 20. Juli 1944.

Der vielfältige Widerstand gegen das NS-Regime

 

Wir setzen die Veranstaltungsreihe anlässlich des 75. Jahrestages des Umsturzversuches des 20.Juli 1944 fort. Fragen der Vermittlung der Geschichte des Widerstandes stehen im Mittelpunkt der kommenden Veranstaltungen. --> zum Veranstaltungsflyer

Die kommenden Veranstaltungen:

14. November 2019, 20.00 Uhr

 

Swing tanzen verboten“. Gesprächskonzert mit Emil Mangelsdorff und Band

Ort: Brotfabrik, Bachmannstraße 2-4, 60488 Frankfurt-Hausen
Eine gemeinsame Veranstaltung von VVN-BdA, Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945, Kulturprojekt 21 e.V. – Brotfabrik und Kultur im Ghetto.


28. November 2019, 9.30-16.00

„Mit den Gefahren, die bezwungen werden wollten, wuchs mein Mut.“ Der Widerstand in Quellen und Ausstellungen

Ort: Hessisches Hauptstaatsarchiv, Mosbacher Straße 55, 65187 Wiesbaden

In Kooperation mit dem Hessischen Hauptstaatsarchiv, Wiesbaden. --> Programm